to top

DIY Lavendel Badezusatz

DIY Lavendel Badezusatz

Schlaflose Nächte haben selten positive Hintergründe – zumindest in meinem Fall. Als Langzeit-Single hält mich keine andere Person vom Schlaf ab, sondern eher meine Gedanken, die pünktlich zur Bett-Zeit nochmal richtig aufdrehen.  Bei mir ist aktuell so einiges im Umbruch, denn ich fange bald einen neuen Job an und suche außerdem eine neue Wohnung. Die perfekte Basis also für Zweifel, Freude und Pläne – die Gründe meiner schlaflosen Nächte.  Nun könnte ich natürlich jeden Abend ein Glas Rotwein trinken um müde zu werden. Oder aber ich setze lieber auf die natürliche Kraft von Lavendel.

Lavendel liebt man oder hasst man, das ist wie bei Rosenkohl 😉 Ich persönlich gehöre zum Team Pro-Lavendel  – denn ich mag den Geruch in jeglicher Form. Wie schön also, dass mir eine Freundin ein kleines Sträußchen ihrer geernteten Lavendel-Blüten überlassen hat.  Dieses wollte ich eigentlich erst an das Kopfende meines Bettes hängen, die interessierten Blicke meiner Katzen, ließen mich diesen Plan allerdings sehr schnell verwerfen. Gut so, denn nur so entstand mein DIY Lavendel Badezusatz.

 

DIY Lavendel Badezusatz

  • 200 ml Aloe-Vera Saft z. B. nu3 Bio Aloe vera-Saft
  • Ein Bündel frische oder leicht angetrocknete Lavendelblüten aus dem Blumenladen oder dem Garten
  • 4 EL flüssiger Honig
  • Einweckglas o. anderes fest verschließbares Glas
  • schönes Glas zum Abfüllen
  • Optional: 1 l Milch oder Buttermilch

 

DIY Lavendel Badezusatz

  1. Gib die Lavendelblüten in ein Einweckglas. Die Stiele könnt ihr ruhig mit dran lassen, auch diese haben ein starkes Aroma, nicht nur die Blüten. Fülle das Ganze mit dem nu3 Bio Aloe vera-Saft auf. Diese Mischung darf nun ruhig eine Woche lang stehen, so dass der Aloe-Vera Saft richtig schön aromatisiert ist.
  2. Gieß die Lavendel-AloeVera Mischung durch ein feines Sieb, so dass alle Bestandteile des Lavendels ausgesiebt werden. Natürlich kann man diese auch im Aloe-Vera Saft lassen – das ist zwar durchaus dekorativ. Allerdings hat man dann später beim Baden die ganzen Blüten am Körper kleben 😉
  3. Gib ca. 4 EL Honig zu der Mischung und rühr das ganze gut durch. Der Honig wird sich später wieder am Boden des Badezusatzes absetzen, durch das heiße Badewasser löst er sich dann aber wieder auf.
  4. Füll den fertigen DIY Lavendel Badezusatz schließlich in hübsche Aufbewahrungsgläser ab. Ich habe meine durch Zufall in der Deko-Abteilung bei hagebau gefunden.

DIY Lavendel Badezusatz

Der DIY Lavendel Badezusatz ist ca. 4 Wochen im Kühlschrank haltbar, da der Aloe-Vera Saft verderblich ist. Ihr könnt den Zusatz entweder pur ins Badewasser geben oder zusätzlich noch einen Liter Milch oder Buttermilch (für sehr trockene Haut) dazugeben. Die Wassertemperatur sollte nicht höher als 38 Grad sein und das Bad nicht länger 20 Minuten dauern… sollte – ich sitze nämilch immer eine Stunde in der Wanne 😉

Tipp: Natürlich funktioniert das Ganze auch mit anderen Blumen, z. B. Kamille oder Rosen. Wer es etwas holziger und würziger mag, kann auch Kräuter zum aromatisieren verwenden, z. B. Thymian oder Rosmarin.

.

Leave a Comment