to top

Neue herbstliche Accessoires – So wird der Herbst nicht Langweilig

schwarze Boots für den herbst

Es ist September, die Temperaturen sind auch bereits eher herbstlich. Bald werden die Bäume bunt und verlieren ihr Laub. Ich finde den Herbst gemütlich, auch wenn ich den Sommer an sich auch sehr mag. Ich bin jemand, der allen Jahreszeiten positiv gegenüber steht. Ändern kann ich es sowieso nicht, also kann ich mich einfach an Dingen erfreuen. Es ist zwar kälter, aber irgendwie auch kuscheliger. Ich freue mich schon auf leckere Suppen, Pilzgerichte, warmen Tee, in die Decke einkuscheln, Lesen und auf heiße Bäder. Das alles macht im Sommer nicht so viel Spaß, außer das Lesen, das geht immer 🙂

Hier meine neuesten Errungenschaften für den Herbst

 

Neue Boots für den Herbst

Nicht nur weil meine Arbeitskleidung schwarz sein soll, sondern auch weil sie so universell sind, mag ich meine neuen Boots sehr. Ich habe sie bei einem spontanen Bummeln erstanden. Ich war zu früh dran und mit meiner Schuhwahl etwas unglücklich. Kurzerhand bin ich zum Allerlei um meine Zeit zu vertreiben. Zu meinem Erstaunen hatte er sogar diese schönen Boots für nur 24,95 € im Sortiment.  Das war eine Sache von 10 Minuten. Einen großen Nachteil haben Sie: Zum einen verursacht man sehr leicht Kratzer und zum anderen müffeln leider die Füße nach einem ganzen Tag in diesen Schuhen. Ich werde es aber mal mit Einlegesohlen probieren.

Neue Bouclé- Jacken / Cardigans / Bikerjacken

Natürlich ziehe ich weiterhin T-Shirts an, nehme aber gerne einen Blazer oder eine leichte Jacke zum drüberziehen mit. Aktuell gibt es bei Lidl (!) die Sophia Thomalla Kollektion von Esmara. Die haben aktuell eine tolle Bouclé Jacke und auch eine sehr schicke Jacke im Wasserfalldesign und in Lederoptik. Leider war die erstere bereits vergriffen, die andere konnte ich noch ergattern. Auch die Stiefeletten sind nicht zu verachten. Schick und günstig, alles um die 15-20 €.

Schicke Tücher und Lederhandschuhe

Lederhandschuhe sind schick und halten in der Herbstzeit die Händer warm. Bewegungsfreiheit ist auch gegeben. Tücher finde ich ein wunderbares Accessoire. Damit kann man den Blick Richtung Gesicht lenken und somit von z.B. breiten Hüften ablenken. Natürlich sind sie auch ein Farbtupfer und der i-Punkt eines Outfits. Im Herbst trage ich eher gedämpftere Farben als z.B. im Frühling.

Die Haut bei kalten Jahrszeiten verwöhnen

Natürlich wird auch im Herbst meine Hautpflege wieder reichhaltiger. Sie wird trockener, vor allem meine Lippen. Ich habe raue und schuppige Stellen an Armen und  Beinen. Hier habe ich meine Lieblingsbodylotion, die wunderbar pflegt. Kostet ca 14 €.

Gesellschaftsspiele

Der Herbst und der Winter sind für mich Jahreszeiten, an denen man Abends Wein oder Tee trinkt und gemeinsam spielt. Letztens habe ich im Tedys für nur 10 € das „Schlag den Raab“ Spiel entdeckt. Es ist sehr abwechlsungsreich und macht richtig viel Spaß. Am liebsten spiele ich ja – wie früher als Kind – auf einem gemütlichen Teppich im Wohnzimmer. Dazu haben wir einen gemütlichen freistehenden Kamin. Was gibt es schöneres?

Ich hoffe, ich habe auch euch Lust auf den Herbst gemacht und außerdem habt ihr einen Grund zum Shoppen. Viel Spaß 🙂

Leave a Comment