to top

Vegan-Challenge: Letzte Woche – Endspurt

Vegan_Challenge

Vegane Ernährung ist ein Thema, das momentan sehr eifrig diskutiert wird. Liegt womöglich auch daran, dass ich durch meine Vegan-Challenge ein wenig sensibilisiert bin. Am Dienstag eine Doku über Milch & Fleischproduktion mit Fokus auf vegane Ernährung. Bei Aldi gibt es plötzlich vegane Kochbücher, eine Redakteurin eines großen Online-Portals testet eine Woche vegane Ernährung. Wem das noch nicht genug ist, rate ich einfach den facebook-Channel von Attila Hildmann zu abonnieren – dieser versorgt seine Follower nämlich mehrfach täglich mit veganen Predigten…  ich befinde mich gerade auf der Zielgeraden meiner Vegan-Challenge. Dank leckerer veganer Gerichte konnte ich auch meine verloren gegangene Motivation wiederfinden :-)   Tag 22 Okay, die letzte Woche war irgendwie mies – ich muss also irgendwie versuchen die Begeisterung für meine...

Continue reading

August Challenge: Vegan für Durchhänger

Vegan_Challenge_Durchhänger

Gebratener Lachs…Rinderfilet…3-Käse Pizza….das sind meine momentanen Gedanken zum Stichwort „1. September“. Während mir die ersten zwei Wochen vegane Ernährung sehr leicht fielen, hatte ich in der letzten Woche gleich mehrfach Durchhänger. Ja, es gibt veganes und leckeres Essen, aber man kann einfach nicht alles ersetzen. Ein gutes Stück Lachs zum Beispiel. Gestern habe ich in einer veganen Zeitschrift gelesen: „Vegane Ernährung bedeutet keinen Genuss-Verzicht!“ – ganz ehrlich, das ist das dümmste was ich seit langem gelesen habe. Wenn man auf gut 70% der Lebensmittel die angeboten werden verzichtet, bedeutet das was? Genau – Verzicht! Das ist einfach so.  Wie hoch man diesen Verzicht priorisiert ist natürlich eine andere Sache – die einen können damit gut leben, andere eben nicht… ich...

Continue reading

Vegan für Anfänger – Meine August Challenge

Vegan_süßes_Bild

Vegan - seit 14 Tagen zu schätzungweise 98% – und ich lebe noch – kaum zu glauben, mh? Eine neue Erkenntnis habe ich auch getroffen: Vegane Ernährung verlangt nicht nur ein hohes Maß an Disziplin sondern auch einen großen Geldbeutel und viel Zeit fürs Kochen und Einkaufen. Der Einkauf im Bioladen geht zwar schnell, weil hier ziemlich viel vegan ist und die Mitarbeiter einem meist sofort antworten können, ob ein Produkt vegan ist oder nicht. Der Einkauf im Bioladen ist aber auch ziemlich teuer. Im Supermarkt hingegen fehlt den Mitarbeitern das Wissen über die Produkte. Und wenn man dort sein Handy auspackt um via Barcode zu checken ob das gewünschte Produkt Vegan ist, wird man krumm angesehen. Während im Elektrofachhandel...

Continue reading

August-Challenge: Meine erste vegane Woche…

Gemüse

Nachdem ich mich nun eine Woche fast ausschließlich vegan ernährt habe, wird es Zeit für einen kleinen Wochenrückblick und Einblicke in meine ersten Erfahrungen mit veganer Ernährung. Erste Erkenntnis: Ist ja gar nicht so schlimm wie gedacht. Zweite Erkenntnis: Ich glaube so langsam dämmert es mir, warum Veganer sofort in den Verteidigungsmodus verfallen, wenn es um ihre Ernährung geht. Einfach aus Gewohnheit, denn egal wo ich erwähne, dass ich dieses Experiment mache, geht es los: „Das kann nicht gesund sein“, „Was isst Du denn überhaupt noch“, „Also ohne Fleisch würde ja noch gehen, aber vegan ist ja schon übertrieben“ – jetzt muss man ja auch dazu sagen, dass ich nicht in einer mega-hippen Stadt wohne sondern in Oberfranken – bei...

Continue reading