to top

Romantische Hochzeitsfrisuren

Tabea_Wedding2_small

Cassie hatte euch ja gestern bereits Hochzeitsfrisuren vorgestellt – heute möchte ich euch zwei romantische Hochzeitsfrisuren vorstellen. Immer mehr Bräute verzichten auf eine klassische Hochsteckfrisur und entscheiden sich lieber für einen romantischeren Look. Auch ich bin ein großer Fan dieser Frisuren, da sie nicht so streng wirken und somit besser zu den meisten Bräuten passsen. Gemeinsam mit meinem Model Tabea habe ich mir einen Tag Zeit genommen und ein paar Hochzeitsfrisuren zu probieren – hier der erste Teil davon 🙂

 

Fischgrätenzopf im Undone-Look

Bräute mit langen Haaren haben zwar viele Möglichkeiten für Hochsteckfrisuren, durch die Haarmengen haben diese Frisuren aber auch ein ganz schönes Gewicht. Wenn es das Kleid erlaubt und keine Details hat, an denen sich ein langer Zopf verfangen kann ist ein Fischgrätenzopf im Undone Look genau das richtige. Wichtig ist hierbei dass auch das Haar am Kopf ein wenig gesteckt wird, da es sonst zu platt wirkt und der voluminöse Zopf dann nicht zum Rest passt. Die übrigen Haare werden dann zu einer Seite zu einem Fischgrätenzopf geflochten. Ist dieser fertig werden mit einem Stilkamm einzelne Strähnen aus dem Zopf gezogen. Das ganze darf richtig unordentlich aussehen, seid nicht zu zaghaft – ist der Zopf nicht unordentlich genug, sieht es eher aus, als wäre eure ordentliche Frisur missglückt 😉

Für wen ist diese Frisur geeignet? Für Bräute mit langen dicken Haaren und einem schlichten schulterfreiem Kleid.

Romantische Flechtfrisur

Hochzeiten im Shabby Style sind aktuell groß im kommen – die entsprechenden Brautkleider mit weich fallender Spitze und schlichten Schnitten sind ein Traum. Passend dazu passt eine unaufdringliche Flechtfrisur. Der Vorteil an einer Flechtfrisur – sie ist kompakt und (sofern sie ordentlich gemacht wurde) fast unzerstörbar. Für einen langen Hochzeitstag mit wilder Feier also genau das richtige. Wer also eine mädchenhaften, romantischen Look möchte, aber sich keine Sorgen um seine Frisur machen möchte, sollte sich nach einer passenden Flechtfrisur umsehen.  Bei der Frisur auf dem Bild wurde das Haar seitlich gescheitelt und als holländischer Zopf nach hinten geflochten. Dort wurden die beiden Seitenstränge zusammengefasst und zu einem großen Zopf geflochten, welcher wiederum eingedreht und festgesteckt wurde.

 Für wen ist diese Frisur geeignet? Für Bräute mit mittellangen Haaren – bei Flechtfirsuren kann gut mit Extensions getrickst werden, da sich diese leicht mit einflechten lassen können.

.

Ihr seht – zwei Frisuren mit ganz unterschiedlicher Wirkung – ich mag sie beide 🙂 Demnächst stelle ich euch noch zwei klassische Frisuren vor – bis bald 🙂

 

 

Leave a Comment