to top

sexy Beachwaves mit konischem Lockenstab

Babyliss konischer Lockenstab

Einfacher und schneller kommt man kaum zu einer natürlich ausschauenden Lockenpracht, als mit einem konischen  Lockenstab. (engl.“Conical Wand“)

Wer in Geometrie aufgepasst hat, weiß noch, dass damit ein kegelförmiger geometrischer Körper gemeint ist, der an der Basis am breitesten ist und spitz zuläuft.

Übertragen auf Lockenstäbe bedeutet das, dass du damit super natürliche Locken machen kannst, die entweder offen getragen werden können, oder als Basis für eine lässige Hochsteckfrisur im „undone“- Look vorbereitet werden können.

Nachdem ich mir unzählige Youtube- Tutorials und Reviews auf anderen Blogs angeschaut habe, stand für mich fest: so ein Teil brauche ich auch!! Daher ging ich in den Maskenbildnerbedarf meines Vertrauens (Maske Berlin) und holte mir meinen ersten konischen Lockenstab. Ich entschied mich für den Babyliss pro für ca 40 €. Keine Ahnung, ob es noch bessere Geräte auf dem Markt gibt, aber mich hat vor allem das elegante schwarze Design angesprochen.

Für wen eignet sich der konische Lockenstab?

Am besten schauen die Locken von einem konischen Lockenstab aus, wenn man mindestens kinnlange Haare hat, je länger, desto besser. Bei verschiedenen Exprimenten musste ich feststellen, dass die Locken bei langen Haaren einfach am schönsten fallen. Außerdem ist die konische Form  auch für Leute mit Naturlocken perfekt, um ausgehangene Locken wieder Schwung zu verleihen, ohne dass man sieht, dass „nachgeholfen“ wurde.

 

So nun aber genug gequatscht, hier die hard facts zum Babyliss Pro Lockenstab:

  • von 32 bis 19 mm konisch zulaufendes Frisiereisen
  • turmalinbeschichtet mit isolierter Spitze
  • 25 Temperaturstufen von 110 bis 200 Grad
  • automatisches Abschalten nach 72 Minuten
  • sich mitdrehendes Kabel
  • inklusive Isoliermatte und Schutzhandschuhe

konischer Lockenstab babyliss

Canical wand babyliss reviewBabyliss Lockenstab review

 

 

 

 

 

 

 

Anwendung:

An sich ist die Anwendung recht einfach, im Prinzip muss nur eine Strähne um den Heizstab gewickelt werden Babyliss Lockenstab reviewund schon ist die Locke fertig 🙂 Das erfordert am Anfang etwas Übung und Kondition, da man viel über- und hinter- Kopf arbeiten muss, aber nach ein paar Locken hast du den Dreh raus.

Am besten beginnst du damit, die Haare mit Hitzschutzspray vorzubereiten und teilst sie horizontal ab. Stimme die Temperatur auf die Beschaffenheit deiner Haare ab. Innerhalb weniger Sekunden ist der Lockenstab einsatzbereit.

Dann fängst du an, strähnchenweise die Haare um den Lockenstab zu wickeln. Dazu hälst du den Stab senkrecht an den Kopf, mit der Spitze nach unten. Ob du dabei die „Handschuhe“ bessergesagt die Fingerlinge verwendest, ist dir überlassen. Mich stören sie eher, da sie mir zu groß sind und die Haare nicht greifen kann.

Die Haarsträhne ein paar Sekunden aufgewickelt lassen und voilà! deine erste Locke ist fertig! So verfährst du mit dem kompletten Kopf, bis alle Haare gelockt sind.

TIPP: Wenn du sie abwechselnd im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn um den Stab wickelst, fallen sie noch natürlicher!

 

Ergebnisse:

1. Lange Haare, mit Bürste zu sanften Wellen gekämmt: (Miranda hat ziemlich kaputte Spitzen, daher schaut es unten leider etwas fusselig aus)

Beach waves

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beach Waves natürliche Wellen

 

 

 

 

 

 

Babyliss Pro konischer Lockenstab

 

 

 

 

 

 

 

2. langes Haar, nicht ausgekämmt: 

So schaut es dirket nach dem Locken aus, ohne dass etwas mit den Haaren gemacht wurde

natürliche Wellen natural beach wavesBeach waves natürliche Wellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. kurze Haare, nicht ausgekämmt:

 

natürliche Wellen Beach wavesBeach waves natürliche Wellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

natürliche Wellen beach Waves

 

4. kurze Haare, ausgekämmt

Beach Waves natürliche Wellen

 

beach waves natürliche Wellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

Wenn man den Dreh mal raus hat, ist es wirklich einfach und die Locken schauen super natürlich aus. Wenn die Haarspitzen nicht so kaputt ausschauen wie bei meinen Frisierköpfen (haben schon einiges durchgemacht), dann schaut es auch unten nicht so fisselig aus. Wenn ich die Tage mal Zeit und Muse habe, werde ich einen Versuch am „lebenden Objekt“,  also an mir starten und euch davon berichten.

An sich bin ich mit dem Lockenstab sehr zufrieden, er wird sehr schnell heiß, es gibt 25 verschiedene Hitzestufen und er ist denkbar einfach anzuwenden.

Die isolierende Hitzeschutzmatte finde ich sehr praktisch, so kann man den Lockenstab nach getaner Arbeit sofort wieder einpacken und muss nicht warten, bis er abgekühlt ist.

Mit den Handschühchen konnte ich so rein gar nichts anfangen, ich empfand sie nur als störend, da sie zu groß sind und ich dadurch die Haare nicht vernünftig greifen kann. Aber es geht auch ohne!

Einziger Abzugspunkt sind ein paar ausgerissene Haare, die sich in der Halterung eingeklemmt haben, siehe Bild:

Babyliss Pro konischer Lockenstab

*********************************************************************************************************

Hast du auch schon mal einen konischen Lockenstab ausprobiert? Und bist du damit klar gekommen? Gibt es vielleicht andere Hersteller, bei denen keine Haare im Griff eingeklemmt wurden?

Bin schon sehr gespannt auf eure Erfahrungen!!

eure Kathi

^^^°-°^^^

EDIT: so schauen die Locken am „lebenden Objekt“ aus:

Babyliss Pro konischer Lockenstab

 

 

Leave a Comment